^

Regine Kammerer

Regine Kammerer2

Regine Kammerer wurde 1982 in Karlsruhe geboren. Dort erwarb sie ihr Abitur an einem Berufskolleg für Modedesign. Danach ging sie nach Hamburg und nach Strassbourg und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Modeunternehmen. Folgend begann sie das Studium im Fach Kostümdesign in Hannover und hospitierte an Häusern in Hamburg, Augsburg und Dortmund.

Neben dem Studium gestaltete sie unter anderem das Kostümbild für das choreographische Theater „Paradies der Barbaren“ an der HMTM Hannover (gemeinsam mit Yen Alswede), sowie für verschiedene Musikvideos und Kurzfilme. Außerdem entwarf und fertigte sie das Stagedress für die isländische Künstlerin Kira Kira. Daneben arbeitet sie als freie Stylistin für verschiedene Fotografen, deren Arbeiten unter anderem im online- Portal der italienischen Vogue veröffentlicht wurden. Mit Christian Weiß arbeitete sie 2012 in der krüger & weiss – Produktion grim[m] zusammen. Außerdem entwarf sie die Kostüme für „Die Verwandlung“.