^

2016 E 332 / 01

E 332 / 01
Tanzsolo

„Respektiert die anderen nicht einfach nur, bietet ihnen einen gemeinsamen Kampf an, da unsere Probleme heute gemeinsame Probleme sind!“ (Slavoj Zizek, 2015)

Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab. Angriffe auf Flüchtlingsheime, Hetze im Internet gegen Asylbewerber. Aggressive Vorurteile und diffuse Ängste entladen sich wieder in Gewalt. Es ist immer wieder auch die Angst vor dem Unbekannten, die sich hier Bahn bricht.
Das Tanzsolo „E 332/01“ bewegt sich an den Grenzen des Wahrnehmbaren und lässt die Identität der Tänzerin auf der Bühne vorerst „im Dunkeln“. Es beschäftigt sich mit dem Schattendasein eines Menschen auf der Flucht.
E 332/01 ist eine Registrierungsnummer der Ausländerbehörde, sie steht für das Schicksal EINES individuellen Menschen.

Das Stück ist zur Uraufführung frei.

Konzept & Regie: Christian Weiß
Choreografie: Christian Weiß gemeinsam mit Anna Fingerhuth
Tanz: Anna Fingerhuth